home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

BILD & TON

Konzert am 29.11.2008 in Kooperation mit musik aktuell 

 

 

 

 

Hörprobe: INÖK-Kettenkomposition (2008 UA)

Eine andere Form des Netzwerkes: 10 KomponistInnen wurden eingeladen, Miniaturen zu einer Kette zu verbinden, indem sie auf die jeweils vorhergehende Miniatur Bezug nehmen. Eine ästhetische Kommunikation von Werk zu Werk, die - wohl kaum andres möglich in der heutigen Zeit stilistischer Vielfalt - weniger zu einem Zitieren und  Umformen vorgegebener Musik führte als dazu, den eigenen stilistischen Standort zu definieren. 

10 Miniaturen von Ferdinand Weiss, Adriane Muttenthaler, Michael Salamon, Thomas Hlawatsch, Gerhard Lagrange, Helmut Neumann, Stefan Albert, Thomas Herwig Schuler, Wolfram Wagner und Hubert Pöll

Ausführende: 

Regina Stummer (Flöte), Harald Haslinger (Klarinette), Gregor Reinberg (Violine), Taner Türker (Violoncello), Gottfired Barcaba (Marimbaphon), Hubert Pöll (Vibraphon)

 

F. Weiss:

 

A. Muttenthaler:

 

M. Salomon:

 

T. Hlawatsch:

G. Lagrange:

 

H. Neumann:

 

S. Albert:

 

T. H. Schuler:

 

W. Wagner:

 

H. Pöll:

 

 

Programm hier

Pressetext hier