home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

NEWS

 

Der von der INÖK  jährlich veranstaltete Wettbewerb für Kinder und Jugendliche wurde am Samstag, 27.2.2016 in der Josef Matthias Hauer Musikschule in Wr. Neustadt ausgetragen. Kinder­ und­ Jugendliche­ interpretierten­ neue­ Musik­ niederösterreichischer­ Komponistinnen­ und­ Komponisten­ (INÖK).­ Zu­ diesem­ Wettbewerb waren sowohl­ solistische­ Darbietungen­ als­ auch­ Ensembles­ unterschiedlicher­ Besetzungen­ zugelassen.­­ Die Preise und Urkunden wurden feierlich beim PreisträgerInnenkonzert in der Musikschule Wr. Neustadt am Nachmittag des Wettbewerbstages überreicht. 

 


PreisträgerInnen 2016


Christopher BUDA:  1. Preis mit Auszeichnung (Kat. B)

 

Joana ALEKSANDROVA: 2. Preis (Kat. I)

 

TrioSoLiMe (Sophie DUNDLER, Elisabeth SCHLEINZER, Melanie HOFBAUER): 2. Preis (Kat. II)

Felix JAGERSBERGER: 2. Preis (Kat. II)


Maria SCHNEIDER: 1. Preis (Kat. III)

 

Posaunentrio des BORG Wr. Neustadt (Patricia PLATZER, Clemens HAUSMANN, Simon FRÖSTL): 1. Preis mit Auszeichnung (Kat. IV)

 

Es wurden folgende Werke zum Besten gegeben:

Tzveta DIMITROVA Tanz-Rhapsodie für Violine und Klavier

Daniel MUCK The Magic Key

Joe PINKL Tribonus

Peter PLATT Trombonette

Michael SALAMON Sonatina giocosa

Silvia SOMMER Storchengeschichten 11-15

Ferdinand WEISS Kleines Konzertstück

Markus ZIERHOFER Dark Stars


 

 Jury: Mag. Agnes Zehetner B.A., Mag. Richard Graf, Mag. Angela Kail, Prof. Mag. Raoul Herget,

 

PreisträgerInnenkonzert Programm

Zeitplan des Wettbewerbstages

 

Link zum Editionskatalog

Infos, Editionsliste, KomponistInnen

Anmeldeformular

FOLDER