home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

NEWS

 

23. April 2016, 19:30 Uhr

Konzert mit dem MAX BRAND Ensemble

Das MAX BRAND Ensemble und der Bassbariton Steven Scheschareg präsentierten im Rahmen des Konzerts Werke, die einen Brückenschlag vom 20. ins 21. Jahrhundert darstellen. Neben Kompositionen von Max Brand und seinen Zeitgenossen kamen zudem solche lebender niederösterreichischer Komponisten zur Aufführung.

Veranstaltet wurde dieses Konzert vom LANGENZERSDORF MUSEUM in Kooperation mit der INÖK.

Es wurden Werke von folgenden Komponisten zur Aufführung gebracht:

Friedrich Cerha, HK Gruber, Robert Brunnlechner, Wilfried Satke, Alexander Wagendristel

 

Eintritt:

Abendkassa € 20,-

Vorverkauf € 18,- / € 14,- für Mitglieder des Museumsvereins Langenzersdorf/INÖK-Mitglieder

Einlass jeweils 18:30 Uhr

 

PROGRAMM

Friedrich CERHA (* 1926)


Konzertante Tafelmusik für Oboe, Klarinette, Fagott und Trompete (1947/48)

 

Alexander WAGENDRISTEL (* 1965)


Aus ...wir dachten an Händel, aber er starb mitten im Schaffensrausch (Rainer Braubach/Frank Geerk) (Op. 65, 1996)

 

1. Unser Ross


3. An Dante Furioso

 

Max BRAND (1896 –1980)

remixed & improvised

 

Wilfried SATKE (* 1955)


Altes Herz (Gabriele Trinckler)

 

Robert BRUNNLECHNER (* 1970)

Bacchanal für Bläserquintett

 

– Pause –

 

Max BRAND (1896 –1980)


Fünf Biblische Balladen nach Texten von Else Lasker-Schüler (Op.10, 1928)

 

Mein

Volk

Versöhnung

Boas

Sulamith

Jakob

 

HK GRUBER (* 1943)


Bossa Nova für Bläserquintett (1974)

 

Friedrich CERHA (* 1926)


Aus Fünf geistliche Gesänge (Ecclesiastes 1–12) (1954)

 

Nichtigkeit ist alles

 

Alexander ZEMLINSKY (1871 – 1942)


Love, I must say Goodbye (Irma Stein-Firner) (1942)

 

Max BRAND (1896 –1980)


On the Day of Victory (Langston Hughes) (1942) 

 

 

MAX BRAND Ensemble

Annegret Bauerle: Flöte

Peter Tavernaro: Oboe

Mirjam Schiestl: Klarinette

Robert Brunnlechner: Fagott

Christof Zellhofer: Trompete

Birgit Eibisberger: Horn

Simon Frick: Violine

Arne Kircher: Violoncello

Christian Heitler: Klavier

Johannes Kretz: Live-Elektronik

Steven Scheschareg: Bassbariton

Künstlerische Leitung: Richard Graf

 

Programmzettel

Flyer 

Plakat

Fotos

 

Langenzersdorf Museum, Obere Kirchengasse 23, 2103 Langenzersdorf

Infos: www.lemu.at

Karten im Bürgerservice der Marktgemeinde Langenzersdorf, Hauptplatz 10 und im LANGENZERSDORF MUSEUM