home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

NEWS

 

MAX BRAND Ensemble beim Austrian Composers' Day 2016

Samstag, 22. Oktober 2016, 18.00 Uhr

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Joseph Haydn-Saal

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

 

PROGRAMM:

 

Tanja Elisa GLINSNER: Das Leben hat goldene Gassen (Klaviertrio) (2016)

Yongbom LEE: L’amour de Loin (Viola solo) (2013/2014)

Timotej KOSOVINC: Sound and Power (für 2 Violinen) (2015)

Mathias J. SCHMIDHAMMER: 3 Stücke für Klaviertrio (2014)

Bärbel ZINDLER: Anadyomene für Sängerin und Elektronik (2016)

Armin SANAYEI: Cercis für Saxophon und Vibraphon (2016)

Tzveta DIMITROVA: Brandkristalle UA (Klavier solo) (2016, UA)

Viola FALB: INS:IST:ING für Saxophon und Marimbaphon (2014)

  

MAX BRAND Ensemble

Anna Hauf, Gesang

Viola Falb, Saxophon

Julia Maly, Violine

Simon Frick, Violine

Martina Bischof, Viola

Arne Kircher, Violoncello

Andreas Felber, Vibraphon, Marimbaphon

Elisabeth Aigner-Monarth, Klavier

Tzveta Dimitrova, Klavier

Andrés Añazco, Klavier

Bärbel Zindler, Klangregie

Johannes Kretz, Elektronik

Künstlerische Leitung: Richard Graf

 

Eine Veranstaltung der INÖK Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen in Kooperation mit der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und dem ÖKB – Österreichischen Komponistenbund