home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

NEWS

 

Buchpräsentation Erinnerungen mit Musik von Ferdinand Weiss

Donnerstag, 3. November 2016, 19.30 Uhr

Haus der Kunst

Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden

 

Der Komponist Ferdinand Weiss las aus seiner von der INÖK herausgegebenen Autobiographie Erinnerungen. Darüber hinaus wurden Kompositionen von Ferdinand Weiss aufgeführt, interpretiert von Musikschülerinnen und Musikschülern der Musikschule Baden und dem Komponisten selbst.

  

PROGRAMM:

Fugato und Etüde – Fünf Skizzen für 3 Flöten, Max Koizar, Moritz Doblhoff-Dier, Martin Paul Patscheider

          Lesung: Schulzeit während des Krieges

 Andante tranquillo für 4 Hände, Jakov Bolotin, Nadia Saharova

           Lesung: Der holprige Weg zur Musik

 Klavierstück – quasi una fantasia, Ferdinand Weiss

           Lesung: Studienzeit

Lento – Nach dem letzten Baum stirbt auch der letzte Vogel für Flöte solo, Ferdinand Weiss

          Lesung: Preise und Anerkennungen

Intermezzo Ritmico, Sophie Appel, Nadia Saharova

         Lesung: Anhang, Betrachtungen und Stellungnahmen

 

Ferdinand Weiss, Lesung, Flöte, Klavier

 

Moritz DOBLHOFF-DIER, Flöte

Max KOIZAR, Flöte

Martin Paul PATSCHEIDER, Flöte

Sophie APPEL, Violine

Jakov BOLOTIN, Klavier

Nadia SAHAROVA, Klavier

Folder

 

Eintritt: € 15,- / € 10,- SchülerInnen, StudentInnen, INÖK-Mitglieder

Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden

Kartenverkauf im Ticketservice der Stadtgemeinde Baden, Haus der Kunst

Tel. 02252 / 86800 DW 526, E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Eine Veranstaltung der INÖK Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen in Kooperation mit der Kulturabteilung Baden und der Musikschule Baden