home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Johann Georg KITZBICHLER


Biografie

BERUFLICHE LAUFBAHN

1989-1995 Klavier und Musikerziehung an Musikschulen und im Gymnasium
seit 1994 Klavier, Komposition an der Beethoven-Musikschule in Mödling
seit 2000 Klavier, Theorie, Komposition an der Johann Sebastian Bach-Musikschule Wien
seit 2005 Mitarbeit am Lehrplan der Konferenz der Österreichischen Musikschulwerke (KOMU) für Musikkunde




PREISE UND ANERKENNUNGEN

1987 Förderstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst


AUSBILDUNG

1978-1984 Städtische Musikschule Kufstein
1984-1997 Studien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien: Klavier bei Anna Pfeiffer, Jochen Köhler und Hans Petermandl; Komposition bei Erich Urbanner
1992-1993 Studium an der University of Miami, USA, im Rahmen eines Austausch-Programms mit der Musikhochschule Wien (u. a. Filmmusik, elektronische Musik)
1991-1996 Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen

Stil

Obwohl mein Kompositionsstil sehr von der 2. Wiener Schule – nicht zuletzt durch meine langjährige Ausbildung an der Wiener Musikhochschule – geprägt und beeinflusst ist, will ich mich nicht unbedingt „in eine Schublade verräumen“ lassen; das zu Gehör bringen, was einen im tiefsten Inneren bewegt, sich immer wieder neuen Aufgaben stellend.

Publikationen

Kompositionen verschiedener Gattungen, vorwiegend Kammermusik, Stücke für den Unterricht

Aufführungen in Österreich, Tschechien, Italien, USA

Verlage: Eigenverlag, Doblinger