home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Gerhard STRITZL


Biografie

Ab der 4. Klasse Volksschule Hornunterricht mit Absolvierung des Jugendmusikerleistungsabzeichen. Ab 1989 nochmaliger Unterricht, wo auch Harmonielehre und Satztechnik Bestandteil war. Aus der Lehrer-Schüler Beziehung wurde eine enge Freundschaft mit vielen musikalischen Auftritten.

Ab 1990 Mitglied des Brassensembles „Brass Consortium“, (Vernissagen, Festsitzungen, Mitwirkung von Rundfunkübertragungen bei Uraufführungen von Messen, Mostvierteltournee, Weihnachtsfeiern und diverser anderer Messen.)

2003 Gründung des lokalen Hornensembles „Vereinigte Hornisten“ (Amateurmusiker aus dem Bezirk Lilienfeld)

Seit 2007 Mitglied beim Ensemble „Camerata Via Sacra“



Besuchte Seminare:

Ansatztechnik und Atmung beim Mag. Malte Burba.

Technik des Hornspiels, Stopfen, Ensemblespiel bei Mag. Peter Lengyelvari (NÖ Landestheater St.Pölten)

Orchesterspiel bei Mag. Herman Ebner (NÖ Tonkünstlerorchester)

 

Autodidakt

Stil

Mein Stil:



Durch mein Projekt „Kammermusik der etwas anderen Art“ versuche ich Alt und Jung die Berührungsängste zur Kammermusik zu nehmen. Mit einem Augenzwinkern nenne ich mich selbst zwar zeitgenössischer Komponist, aber mein Bestreben ist Musik zu schreiben die nicht nur beim Musizieren gefällt, sondern auch den Zuhörern Spaß und Freude bereitet.

Publikationen

Autor für die dt. Filmmusikzeitschrift „Cinema Musica“

Aktuelles

  • Konzert