home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Jakob WAGNER


Biografie

AUSBILDUNG

Mit 16, also recht spät, begann ich mein erstes Instrument zu spielen: eine Bassgitarre.

Ich brachte mir das Spielen größten Teils selbst bei, wobei mir der Kulturverein Böllerbauer in meiner Heimatstadt die nötige Bühne bot, um mich weiter entwickeln zu können.

Durch einen glücklichen Umstand bekam ich von einer Tante ein altes Pianino geschenkt: dann habe ich mit 18 das Klavierspielen begonnen.

Dabei stieß ich im Selbststudium recht schnell an meine Grenzen, weshalb ich mich 2009 in der Musikschule St. Valentin angemeldet habe und von Herrn Terzinsky im Fach Klavier unterrichtet wurde. Im Sommer 2011 besuchte ich die Meisterklasse für Klavier an der AMA Musikakademie, wo ich Robert Lehrbaumer kennenlernte, der mich seither in Musik unterrichtet. 

Stil

Ich höre viel unterschiedliche Musik, lass mich inspirieren von Klassik, Jazz, Pop, Rock und Moderne, improvisiere viel am Klavier und nehme Umgebungsgeräusche auf. Ich sammle Eindrücke und versuche dann musikalische Ausdrücke dazu zu finden. Am besten schreibe ich, wenn ich nichts erwarte und geduldig bin.

Die Zusammenarbeit mit ausführenden Künstlern und ihre Eindrücke, Meinungen und Kritiken lassen mich meine Musik besser verstehen. Die Tatsache, dass sich jemand anders mit meinen Werken beschäftigt und sie mit Hingabe interpretiert und zur Aufführung bringt sind für mich die bisherigen Höhepunkte als Komponist.