home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Norbert STERK


Biografie

Norbert Sterk wurde am 4. Dezember 1968 in Wien geboren. Er studierte am Konservatorium der Stadt Wien (Klavier, Kontrabass, Musiktheorie und Komposition) und an der Universität Wien (Philosophie, Musikwissenschaft und Theaterwissenschaft).

1994-1999 führte er seine Studien bei Heinz Karl Gruber fort. Er besuchte Seminare bei den Komponisten Karl Heinz Füssl, Ernst Krenek, Alfred Schnittke, Ivan Eröd and Kurt Schwertsik, bei der Sängerin Maria Teresa Escribano und beim Vokal-Physiologen Michael Heptner. 

Norbert Sterk arbeitet als diplomierter Sprach-Therapeut.

2004 und 2009 erhielt er das Österreichische Staatsstipendium für Komposition und 2008 den Theodor Körner-Preis.

Seit 2017 ist er einer der künstlerischen Direktoren des Wiener Ensemble "Reconsil".

Einige seiner Kompositionen sind bei den Labels Capriccio, Phoenix Edition, Spektral und einklang records auf CD erschienen.

Aufführungen durch folgende Ensembles: Meitar Ensemble (Israel), Studio for Contemporary Music Moscow, Argento Chamber Ensemble (USA), Oslo Sinfonietta, KammarensembleN (Stockholm), Stuttgart Chamber Orchestra, Trio Accanto, Haydn Trio Eisenstadt, Ensemble Kontrapunkte, “die reihe” Ensemble, “Wiener Collage” Ensemble (with Pierre Boulez), ensemble LUX and the Vocal Ensemble Stimmwerck and Cinquecento.