home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Peter PLATT


Werke

Konzert für Trompete und Klavier

Besetzung: Trompete, Klavier

Entstehungsjahr: 2005

Notenblatt

Suite in drei Sätzen: 1. Intro, 2. Waltz, 3. Dance

Besetzung: Bassquintett (2 Trompeten, Horn, Posaune, Tuba)

Entstehungsjahr: 1993

Notenblatt

Biografie

BERUFLICHE LAUFBAHN

seit 1986 Musikschullehrer in Deutsch-Wagram
1988-1990 Musikschullehrer in Strasshof
seit 1990 Musikschullehrer in Gänserndorf
seit 2005 Leiter des Musikschulverbandes Gänserndorf

Kapellmeister des MV Auersthal, Bezirkskapellmeister des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes



PREISE UND ANERKENNUNGEN

1987 3. Preis „150 Jahre Eisenbahn“
1993 2. und 3. Preis „Karl Kuhn-Wettbewerb“, Siebenhirten
1993 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich


AUSBILDUNG

1974–1982 Musikschule Gänserndorf: Trompete, Akkordeon, E-Orgel, Tenorhorn, Posaune
1982–1991 Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien: Konzertfach Posaune
1982–1983 Gardemusik Wien
1996–1998 Fort- und Weiterbildungslehrgang des Niederösterreichischen Musikschulwerkes
1998–2001 Vienna Konservatorium: Jazztheorie und Arrangement
2001 Diplomprüfung mit Auszeichnung
2003–2004 Vienna Konservatorium:
Instrumental und Gesangspädagogik im zentralen künstlerischen Fach Posaune
2004 Abschlussprüfung mit Auszeichnung

Stil

Musik ist eine Möglichkeit Gefühle auszudrücken, Eindrücke zu vermitteln und Freude zu bereiten. - Kompositionsstil ist schwer einzuordnen. Von Volksmusik für Akkordeon und Bläser bis hin zu zeitgenössischer Avantgarde.

Publikationen

Kompositionen vorwiegend für Blasmusik, Kammermusik, Volksmusik, Big Band und verschiedene Jazzformationen.
Aufführungen in Österreich, Frankreich, Tschechien, Japan.
Rundfunkaufnahmen; 1 CD.
Verlage: Adler, Apoll Edition, Arus, Bernstein, NÖ Musikedition, Phöbus, Telstar.

0