home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Michael SALAMON


Werke

5 kleine Stücke für Violoncello und Klavier

Besetzung: Violoncello und Klavier

Entstehungsjahr: 1984

Notenblatt

Divertimento

Besetzung: Violine (Viola, Klarinette) und Klavier

Entstehungsjahr: 1983

Notenblatt

Sonatina giocosa

Besetzung: Violine (Flöte) und Klavier

Entstehungsjahr: 2003

Notenblatt

Tuba mirum

Besetzung: 3 Trompeten, 2 Posaunen

Entstehungsjahr:

Vier lustige Stücke

Besetzung: Violine und Klavier

Entstehungsjahr: 1999

Notenblatt

Biografie

BERUFLICHE LAUFBAHN

1982-1987 Musiklehrer im BG und BORG Wiener Neustadt
1979-1987 Musiklehrer an der Musikschule Wiener Neustadt
seit 1988 Professor am Josef Matthias Hauer-Konservatorium Wiener Neustadt:
Vorbereitungsklasse Violine, Klavierkorrepetition, Ensembleleitung, Didaktik, Abteilungsleiter der Streicherklassen, Dirigent des Konservatoriumsorchesters und -Chores 1989-2003 Dozent beim Kinderkurs des Internationalen Kammermusikfestivals in Horn
seit 1982 Mitwirkender bei verschiedenen Kammerorchestern und Ensembles
2005 Gründung des Wiener Neustädter Strauß-Ensembles (www.wnstraussensemble.at): Spezialisierung auf Tanzmusik des 19. und 20. Jahrhunderts; Konzerte in Österreich, Deutschland, Italien, Japan und China


Als Dirigent Aufführungen u. a. von Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Johannespassion, Matthäuspassion, Georg Friedrich Händel: Der Messias, Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem, Joseph Haydn: Die Schöpfung, Leonard Bernstein: Chichester Psalms, Josef Matthias Hauer: Apokalyptische Phantasie



PREISE UND ANERKENNUNGEN

1985 Anerkennungspreis für Musik der Stadt Wiener Neustadt
1988 Kompositionsauftrag des Landes Niederösterreich
1997 Finalist beim Kompositionswettbewerb des Bildungs- und Heimatwerks Niederösterreich und bei ICA Composition Competition, Miami University


AUSBILDUNG
1976-1982 Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien:
Schulmusik, Tonsatz (Herbert Tachezi), Violine (Eva Braun), Klavier (Harald Ossberger)

Stil

Musik ist mein Leben! Ich versuche im Sinne der alten Meister Musiker in einer umfassend - ganzheitlichen Weise (nämlich komponierend, konzertierend, dirigierend und lehrend) zu sein, um glaubwürdig als Musiker wie als Mensch mit anderen durch dieses, mein Medium Musik zu kommunizieren. In meinen Kompositionen versuche ich daher auch verschiedenste Stilelemente des 20. Jh. zu einen einheitlichen persönlichen Stil zu verschmelzen (Impressionismus, Expressionismus, Jazz, Klangflöchen, ....).

Publikationen

Kammermusik, kleine Orchesterwerke, Lieder

Aufführungen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Italien, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Griechenland, USA, Kanada, Japan und China

Rundfunkaufnahmen, 3 CDs

Verlage: NÖ Musikedition

0