home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Karl BERGAUER


Biografie

BERUFLICHE LAUFBAHN

seit 1984 Lehrer im Musikschulverband Staatz und Umgebung
seit 1990 BORG Mistelbach, Lehrer für Instrumentalmusik
1996-2005 Musikhauptschule Laa/Thaya, Lehrer für Instrumentalmusik
1988 - 1990 BAKIP und FSWB Mistelbach, Lehrer für Musikerziehung
1986 - 1992 PÄDAK Baden, Lehrer für Instrumentalmusik
1986 - 1997 Kapellmeister des MV Kreuzstetten
seit 2003 Lehrer an der Städtischen Musikschule Mistelbach und Kapellmeister der Stadtkapelle Mistelbach

Mitwirkung in verschiedenen Ensembles und Orchestern:
NÖ Tonkünstlerorchester, Bühnenmusik der Österreichischen Bundestheater, Gardemusik Wien, Orchester der Musikhochschule Wien, Collegium Musicum Schloss Pommersfelden (D), Studentenorchester Münster, Weinviertler Kammerorchester, NÖ Landesblasorchester, Orchester der Felsenbühne Staatz

Mitwirkung bei zahlreichen Opern– und Musicalproduktionen Leiter der „Weinviertel Big Band“ und der „Karl Bergauer Big Band“ Gitarrist im Ensemble „Saitenwind“

Zahlreiche Konzertreisen (Japan, Frankreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Polen, Deutschland)

seit 2007 Zusammenarbeit mit Hermann Nitsch


PREISE UND ANERKENNUNGEN

1992 Preisträger beim Österreichischen Blasmusikkompositionswettbewerb mit dem Werk „Poem für Benedikt“ (Verlag Koch)

1979-1987 Hochschule für Musik, Wien, Trompete bei C.D.Reinhart - Diplom
Musikpädagogik, Lehrbefähigungsprüfung, Harmonikale Grundlagenforschung bei Werner Schulze und Rudolf Haase, Sponsion zum Mag.art.
1979 - 1984 Universität Wien, Musikwissenschaften
1982-1984 Konservatorium Wien, Jazz-Komposition bei Heinz Czadek

Stil

vorwiegend Jazz/ Big Band,Blasmusik, Bläser-Kammermusik

Publikationen

Zahlreiche Blasmusikkompositionen (Märsche, Polkas, Walzer, Konzertmusik) und Arrangements Bläserkammermusik, Jazz/Big Band Lehrwerke: Phrasierung und Artikulation in der Popularmusik (gemeinsam mit Bernhard Seibt), Etüden und Duette für Trompete, Etüden und Duette für Horn Mitwirkung bei zahlreichen CD– und ORF Produktionen: u. a. Produktion der CD „Zur Weihe des Hauses“ mit Werken von Hermann Nitsch, eingespielt von der Stadtkapelle Mistelbach Aufführungen in Österreich Verlage: Koch, Musikverlag Bergauer