home

Inoek_Slideshow_5.jpgInoek_Slideshow_6.jpg

Hannes RAFFASEDER


Biografie

BERUFLICHE LAUFBAHN

1998-2004 Lehrauftrag für Audiodesign an der Fachhochschule Hagenberg
seit 1998 Konzeption, Organisation und künstlerische Leitung des Komponistenforums Mittersill (gemeinsam mit Wolfgang Seierl)
2000-2001 Lehrauftrag für Audiodesign an der Fachhochschule St. Pölten
seit 2002 Autor des Fachbuchs „Audiodesign“ und zahlreicher Beiträge über akustische Mediengestaltung
seit 2004 künstlerische Leitung des CD-Labels „einklang_records“ (gemeinsam mit Wolfgang Seierl)
seit 2004 FH-Dozent an der Fachhochschule St. Pölten
seit 2005 Kurator des Klangturms St. Pölten
seit 2005 Leiter des FHplus Forschungsprojekts „AllThatSounds“
seit 2005 Vortragstätigkeit bei internationalen Konferenzen und Medienfestivals
2006–2007 Leiter des Fachbereichs Audio an der Fachhochschule St. Pölten
seit 2007 FH-Professor an der Fachhochschule St. Pölten, Leiter des Instituts für Medienproduktion



PREISE UND ANERKENNUNGEN

1994 Preis der Theodor-Körner-Stiftung
1995 Kunstförderungspreis Freistadt
1998 Förderungspreis des Landes Oberösterreich
1999 Österreichisches Staatsstipendium für Komposition
2002 Österreichisches Staatsstipendium für Komposition
2004 Arbeitsstipendium für Komposition der Republik Österreich
2005 Anton-Bruckner-Stipendium des Landes Oberösterreich
2006 Arbeitsstipendium für Komposition der Republik Österreich, Oberösterreichischer Landeskulturpreis


AUSBILDUNG

1988-1995 Technische Universität Wien: Nachrichtentechnik
1993 Universität für Musik Wien: Lehrgang Computermusik

Stil

Musik als Mittel zum persönlichen Ausdruck, zur Kommunikation. Stilistische Vielfalt statt ästhetischer Engstirnigkeit.

Publikationen

Kompositionen vorwiegend für Kammermusik, Vokalmusik, Orchester und Ensembles, Live-Elektronik, Multi- bzw. intermediale Projekte, Klanginstallationen

Aufführungen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Tschechien, Polen, Bulgarien, Ukraine, USA, Mexiko und Brasilien

Verlage: Doblinger, Eigenverlag


0