Gerhard HABL

www.gerhardhabl.at

Lebenslauf

1948 in Wien geboren, seit 1977 auch in Niederösterreich ansässig. Ab dem 7. Lebensjahr Unterricht in Klavier, später auch in Komposition bei Prof. Emmy Zopf (Konservatorium der Stadt Wien). Parallel zum Jus-Studium erfolgte die weitere musikalische Ausbildung bei Prof. Werkner und Norbert Strolz. 

Kompositionen bis 1974, dann Richter und ab Pensionierung wieder Komponist.

Werke: vor allem Klavier- und Kammermusikwerke für verschiedene Besetzungen wie z.B. 3 Klaviertrios, 2 Streichquartette, "Concertino mystico" für Flöte und Streichorchester, die Rhythmische Messe "Auf dem Wege zu Dir" für Chor, E-Orgel, 2 Gitarren und Schlagzeug, sowie Lieder.

Genaueres unter www.gerhardhabl.at.

Gründer und künstlerischer Leiter der Konzertreihe "PCC - Pielachtaler Classic Concerts", www.pielachtal-classic.at.

Stil

Nicht in eine spezielle Stilrichtung einordenbar. Grundtendez: Durch die Verbindung einer "freien Tonalität" mit den Strömungen des 20. Jahrhunderts eine Tonsprache zu finden, mit der sich Inhalte verständlich ausdrücken lassen.

Gerhard HABL