10 Chansons

KomponistIn:
Zweiter Titel:
Liederzyklus für mittlere Stimme und Klavier nach Texten von Erich Kästner, Christian Morgenstern und Eugen Roth
Besetzung:
Singstimme und Klavier
Werkbeschreibung:
1. Marionettenballade, 2. Es läuten die Glocken, 3. Wiegenlied (Ein Vater singt), 4. Vornehme Leute, 1200 m hoch, 5. Das Verhängnis, 6. Maskenball im Hochgebirge, 7. Nutzlose Qual, 8. Der Kenner, 9. Voreilig, 10. Das Grammophon. Dieser Zyklus entstand 1986 auf Anregung des Baritons Benno Schollum, welcher der Meinung war, dass mir lockere, leicht jazzige Kompositionen liegen müssten. Dementsprechend suchte ich mir Texte der von mir verehrten Autoren Kästner (Lieder 1-6), Morgenstern (Lied 10) und Roth (7-9) aus. In den vorwiegend ironischen und sarkastischen Texten bildet das sehr traurige „Wiegenlied“ einen gewollten starken Kontrast. (Ferdinand Weiss)
Entstehungsjahr:
1986
Dauer:
insg.: 18'
Uraufführung:
23.02.1989
Uraufführung Ort:
ORF
InterpretInnen:
Benno Schollum, Roman Ortner
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Editionsnummer:
NE 23 006
Preis:
€ 12,00 (Noten in PDF-Form), € 16,00 (gedruckte Noten zuzügl. € 4,00 Portopauschale)
Prima La Musica:
JA