PercuCello

Zweiter Titel:
Schlagzeugstudie für Violoncello solo
Besetzung:
Violoncello solo
Werkbeschreibung:
Ein Spiel mit Klängen, die verschiedenen Schlaginstrumente nachempfunden sind. Das Stück ist dreiteilig, der erste Teil kombiniert traditionelle Spieltechniken mit perkussiven Effekten, die durch unterschiedliche Techniken (wie z. B. durch die Verwendung eines Trommelschlägels) unterschiedliche Klangfarben erzeugen. Der zweite Teil verwendet feine, leise Klänge wie Flageolets, Tremoli, Glissandi, Pizzicati mit der linken Hand und ähnliches und im dritten Teil hat das perkussive Element die Oberhand, zum Teil auch Multirhythmik einschließend. (Ursula Erhart-Schwertmann)
Entstehungsjahr:
2016
Dauer:
5'25''
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Editionsnummer:
15 015
Preis:
€ 8,00 (Noten in PDF-Form), € 10,00 (gedruckte Noten zuzügl. € 4,00 Portopauschale)